AGRO LINE

AMS-Produktion

Ammonsalpeter-Produktion bei der LONZA in Visp

LONZA produziert seit 1942 Ammonsalpeter !

 

Ein Nebenprodukt der LONZA-Werke ist der Wasserstoff. Durch Zusammenführen von Wasserstoff und Luftstickstoff unter hohem Druck gewinnt man Ammoniak. Aus Ammoniak und Luft kann durch eine Art Verbrennung mittels mehrstufiger Reaktion Salpetersäure fabriziert werden. Das gasförmige Ammoniak bildet mit der flüssigen Salpetersäure gemischt eine Ammonsalpeterlösung. Diese Lösung wird nach mehreren Verdampfungsschritten schliesslich mit Walliser Schiefer vermischt und das Ganze granuliert, gekühlt und getrocknet - und fertig ist der schwarze LONZA-AMS 27.5%!

 

Je nach Gesteinsmaterial resultiert ein anderer LONZA-Ammonsalpeter:

 

  • Mit Schiefer vom Brigerberg, gibt es den legendären schwarzen LONZA-AMS 27,5%.

  • Mit Kieserit vermischt, resultiert der MgS-Ammonsalpter 25 + S.

Beide LONZA-Ammonsalpeter werden ausschliesslich in Visp hergestellt und exklusiv über AGROline in der Schweiz vertrieben. Der Marktanteil des LONZA-AMS liegt bei knapp 50%.

AGROLINE AG · 4914 Roggwil/BE · Tel. 058 434 19 19· admin@agroline.ch

xeiro ag
siterip.biz